Jedit X

Jedit X 2.26

Cocoa-Clon des bekannten Java-Editors jEdit

Jedit X, der leistungsstarke und allseits beliebte Java-Editor, hat Nachwuchs bekommen: Eine in Cocoa geschriebene Version des Text-Editors. Jedit X unterstützt Unicode, konfigurierbare Key-Bindings, Syntax-Highlighting, Abkürzungen und eingebaute Objekte wie Bilder oder QuickTime-Videos. Ganze Beschreibung lesen

Gut
7

Jedit X, der leistungsstarke und allseits beliebte Java-Editor, hat Nachwuchs bekommen: Eine in Cocoa geschriebene Version des Text-Editors. Jedit X unterstützt Unicode, konfigurierbare Key-Bindings, Syntax-Highlighting, Abkürzungen und eingebaute Objekte wie Bilder oder QuickTime-Videos.

Stabiler und umfassender als die Java-Version, macht die Cocoa-Variante einen weiteren Schritt auf den Mac-User zu. Jedit X bietet mehr oder weniger dieselben Funktionen wie jEdit, ist aber eindeutig auf die Arbeit am Mac ausgerichtet. Die Oberfläche ist in mehrere Fenster unterteilt und dementsprechend übersichtlich.

Fazit Sogar die Optik von Jedit X passt perfekt in die Mac-Umgebung. Ein Wechsel von jEdit zu Jedit X bedeutet eine definitive Verbesserung.

Änderungen

  • Die aktuelle Version läuft auf Snow Leopard.
Jedit X

Download

Jedit X 2.26